Trad

Der Hund namens Betty White schlägt den Adoptionsrekord des Tierheims

Ein geretteter Hund namens Betty White hat diese Woche in einem Tierheim in Houston Rekorde für Adoptionsanträge gebrochen und in nur zwei Stunden die maximal zulässige Anzahl von Anträgen (10) erreicht.

Genau wie ihre Namensvetterin, sagte die Houston Humane Society (HHS), ist Betty White, die Hündin, stark und widerstandsfähig, nachdem sie den größten Teil ihres Lebens auf der Straße verbracht hat.

Der Hund kam nur wenige Tage nach dem Tod der Schauspielerin am 31. Dezember im Tierheim an.

Der Hund wurde gefunden, als er durch die Straßen von Houston streifte, ein „schäbiger kleiner Malteser-Mix, stark verfilzt … in rauem Zustand“, sagte Angelina Saucedo, Marketing-Managerin von HHS Newsweek

„Wir wussten, dass es nur passend war, sie wegen ihrer Stärke und Widerstandsfähigkeit nach Betty White zu benennen“, fügte sie hinzu.

Bei der Ankunft hatten Tierärzte Betty White aufgrund ihres Aussehens mit Kot und Urin im Schwanz, verfilztem Fell und schwerer Unterernährung als älteren Hund eingeschätzt.

Erst als sie gründlich untersucht wurde, zeigten ihre Zähne, dass sie gerade einmal ein Jahr alt war. „Auf keinen Fall ein älterer Welpe“, sagte Saucedo.

Betty White, als sie zum ersten Mal im Tierheim ankam.
Houston Humane Society

Nachdem sie ihre Geschichte auf Facebook gepostet hatte, erhielt das Tierheim Unterstützung sowohl von Texanern als auch von weiter entfernten Orten, einschließlich eines Hundefriseurs, der Betty White von innen nach außen verwandelte.

„Viele Leute haben sich gemeldet, um sie mit Spenden, Spielzeug und Leckereien zu versorgen, aber eine bestimmte Person wollte ihr einen Bräutigam geben, damit sie eine glamouröse Sitzung erhielt“, sagte Saucedo. „Man kann einfach sehen, dass die Verjüngungskur, die sie erhalten hat, ihr geholfen hat, mit ihrer Persönlichkeit aufzublühen.

„Sie ist freundlicher. Sie ist einladender gegenüber Menschen, die mit ihr kuscheln. Wir sind also wirklich dankbar für die Liebe und Unterstützung der Community hier nicht nur in Houston, sondern auf nationaler Ebene.“

Es war nicht nur Betty Whites körperliche Erscheinung, die etwas Pflege brauchte – auch ihre Gesundheit. Sie kam mit Herzwürmern an, einer Krankheit, die bei Haustieren im Freien häufig vorkommt und durch einen Stich einer infizierten Mücke übertragen wird.

„Sie muss also schon eine Weile auf der Straße gewesen sein. Wir wissen nicht, wie lange. Aber wir wissen, dass es eine Weile dauert, bis ein Hund Herzwurm-positiv wird. Als sie gerade ein Jahr alt war, musste sie also eine Weile auf der Straße sein.“

Glücklicherweise ist Herzwurm behandelbar, aber nicht ohne einen hohen Preis für Medikamente – etwas, das HHS befürchtet, würde die Anzahl der Anwendungen reduzieren.

Eine unnötige Sorge, denn innerhalb von zwei Stunden hatte das Tierheim die Höchstzahl der Bewerbungen für Betty Whites Adoption erreicht.

„Betty White ist natürlich ein kleinerer Hund. Sie ist nach einer Legende benannt. Es dauerte etwa weniger als zwei Stunden, bis Bewerbungen eintrafen, als wir unser Limit erreichten. 10 war eine Zahl, von der wir wussten, dass wir sie abschneiden mussten. Andernfalls würden wir einfach so vielen Herzen brechen, indem wir sie wissen ließen, dass sie Betty nicht adoptieren würden“, sagte Saucedo.

„10 innerhalb von weniger als zwei Stunden zu erhalten, war etwas, das wir noch nie zuvor für einen Hund gesehen hatten.“

Betty White nach ihrer Glam-Session.
Houston Humane Society
Betty White vor ihrer Adoption.
Houston Humane Society

In einem glücklichen Ende der Geschichte kam Betty White am Donnerstag mit ihrer neuen Familie in ihrem Zuhause für immer an, nachdem sie sich bei verschiedenen Treffen im Tierheim über die perfekte Passform entschieden hatte. Betty White hat jetzt zwei menschliche Geschwister in einem Haus, das Erfahrung darin hat, sich sein ganzes Leben lang um einen Hund zu kümmern.

„Deshalb freuen wir uns für Betty, denn sie ist nur eine. Wir hoffen also, dass Sie wissen, dass diese Familie sie auch behalten kann, bis sie über den Regenbogen geht“, erklärte Saucedo.

„Wir haben die Nachricht mehreren dieser anderen neun Familien überbracht, und tatsächlich kam eine von ihnen herein und adoptierte einen Terrier, also einen anderen Hund. Und sie beschlossen, den Hund Betty zu nennen.“

Die verstorbene Schauspielerin Betty White hat das Tierheim auf mehr als nur ihren Namen beeinflusst, als sich Tierheime in den USA auf Montag, den 17. Januar, mit der „Betty White Challenge“ vorbereiteten, die Fluten von Spenden an Tierheime erwartete, um zu ehren, was sie gewesen wäre 100. Geburtstag.

HHS hat den Geburtstagsmonat der Hollywood-Legende und Tierschützerin mit einem Betty-White-Gedenkfonds in ihrem Namen geehrt, aus dem Spenden für die Pflege geretteter Tiere und die Suche nach ihrem eigenen Zuhause für immer verwendet werden.

„Ohne die Unterstützung von Menschen wie Betty White, die sich für die Pflege von Tieren und lebensrettende Arbeit für Tiere einsetzen, [und die] Unterstützung von Menschen, denen die Mission am Herzen liegt, kann unsere Mission nicht fortgesetzt werden“, fasste Saucedo zusammen.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Zurück zum Seitenanfang
Fermer