Trad

Supermarkt-Schießerei in Buffalo sieht „mehrere Menschen“ getötet: Polizei

Mehrere Menschen wurden am Samstagnachmittag in einem Lebensmittelgeschäft in Buffalo im US-Bundesstaat New York erschossen, teilte die örtliche Polizei mit.

Der Schütze, den die Polizei nicht identifiziert hat, soll nach 2:30 Uhr den Tops Friendly Market in der Jefferson Avenue betreten und mindestens acht Menschen erschossen haben, berichtete der New Yorker Nachrichtensender WNBC.

Nach Angaben der Buffalo Police Department befindet sich der mutmaßliche Schütze in Untersuchungshaft.

Viele Details über die Schießerei, einschließlich des genauen Geschehens, eines Motivs und der Identität der Opfer, sind bis zum späten Samstagnachmittag unbekannt.

In einem Supermarkt in Buffalo im US-Bundesstaat New York sind am Samstag mehrere Menschen erschossen worden.
ANDRI TAMBUNAN/AFP über Getty Images

Die Buffalo Police Department forderte die Bewohner in einem Tweet auf, das Gebiet um die Schießerei herum zu meiden.

Laut Associated Press befindet sich das Lebensmittelgeschäft in einem Wohngebiet etwa drei Meilen nördlich der Innenstadt von Buffalo. Die Polizei hatte den Block nach der Schießerei abgesperrt.

Dies ist eine aktuelle Meldung, die aktualisiert wird, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

LESEN :   Mein Vater verurteilt meinen Mann dafür, dass er nicht mehr Geld verdient
Mehr erfahren
Zurück zum Seitenanfang
Fermer