Trad

Video eines rauchenden Flugzeugs auf der Miami Bridge, nachdem es einen SUV getroffen hat, übertrifft 324 Aufrufe

Ein Privatflugzeug stürzte am Samstagnachmittag auf einer Brücke in Miami ab und hinterließ ein feuriges Wrack, nachdem es mit einem SUV kollidiert war. Seitdem hat ein Video, das die düsteren Folgen des Vorfalls darstellt, über 324,000 Aufrufe in den sozialen Medien erhalten.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag kurz nach Mittag EST. Das kleine Flugzeug beförderte drei Passagiere, als es die Stromversorgung verlor und zu stürzen begann. Laut WFLA News landete es schließlich auf der Haulover Inlet Bridge in der Nähe von Haulover Beach in Miami. Berichten zufolge war der Rauch des Absturzes kilometerweit zu sehen.

„Schrecklicher Absturz eines Privatflugzeugs in [Miami]“, schrieb der Twitter-Nutzer Alex Huberman in einem Tweet neben dem Video der Folgen des Absturzes.

Trotz der chaotischen Landung und der feurigen Folgen des Absturzes wurde bisher nur eine Person als tot bestätigt. Ihre Identität wurde der Öffentlichkeit zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt gegeben. Der in den Unfall verwickelte SUV wurde von einer Frau mit ihren beiden Kleinkindern an Bord gefahren, die alle überlebten und unverletzt blieben. Ab etwa 6 Uhr EST sagten die Behörden, die Brücke werde „mehrere Stunden“ geschlossen bleiben, so die Miami Heraldist Martin Vassolo.

Eine Person wurde getötet, nachdem ein kleines Privatflugzeug auf einer Brücke in Miami gelandet und mit einem Geländewagen kollidiert war. Oben eine Aufnahme der Skyline von Miami.
Joe Raedle / Getty Images

Die Federal Aviation Administration (FAA) veröffentlichte eine Erklärung zu dem Vorfall und bestätigte, dass es sich bei dem betroffenen Fahrzeug um eine einmotorige Cessna handelte.

„Eine einmotorige Cessna 172 verlor die Motorleistung und landete heute gegen 1 Uhr Ortszeit auf der Haulover Inlet Bridge auf der Route A1A in Miami, wobei sie bei der Landung ein Fahrzeug traf“, heißt es in der Erklärung, die an CBS Miami gesendet wurde. „Es waren drei Personen an Bord. Das Flugzeug startete vom Fort Lauderdale International Airport mit dem geplanten Ziel Key West International Airport. Die FAA und das National Transportation Safety Board werden das untersuchen.“

LESEN :   XP-Gewinn vor Kapitel 3 »FirstSportz

Zwei weitere Passagiere wurden laut NBC Miami aus dem Wrack des Flugzeugs gerettet, nachdem die Brände gelöscht worden waren. Die Verkaufsstelle berichtete, dass bei dem Vorfall fünf Personen verletzt worden seien, von denen zwei Berichten zufolge wegen traumatischer Verletzungen in Krankenhäuser gebracht wurden. Einer wurde zum Ryder Trauma Center des Jackson Memorial Hospital geflogen, während der andere zum Jackson North Medical Center gebracht wurde.

„Wir hatten drei Rettungsschwimmer von Miami-Dade Fire Rescue, die zuerst vor Ort waren und begannen, Patienten zu helfen“, erklärte die Sprecherin der Feuerwehr, Erika Benitez, laut NBC Miami. „Innerhalb weniger Minuten trafen mehrere andere Einheiten ein, und als sie ankamen, sahen sie neben einem Fahrzeug, das von dem Flugzeug getroffen worden war, ein Flugzeug in Flammen aufgehen.“

Newsweek wandte sich an die FAA für einen Kommentar.

Cet article est traduit automatiquement. N'hésitez pas à nous signaler s'il ya des erreurs.

Mehr erfahren
Zurück zum Seitenanfang
Fermer